BEWERBUNGSTIPPS

Weniger ist mehr!

Versuchen Sie nicht das Bewerbungsschreiben
mit Schachtelsätzen zwanghaft in die Länge zu ziehen.
Konzentrieren Sie sich auf die wesentliche und präzise
Ausformulierung der Bewertungskriterien.
Qualität statt Quantität!

Liefern Sie Zahlen!

Je konkreter und belegter Ihre Aussagen sind,
umso schlüssiger und logisch können
Ihnen die Juroren folgen.

Heben Sie sich ab!

Den Juroren ist es wichtig zu erkennen, wodurch Sie sich z.B.
von Mitbewerbern abheben. Was ist Ihr Alleinstellungsmerkmal,
das sonst niemand in dieser Qualität aufweist?

Trauen Sie sich!

Sie müssen sich mit Ihrem Projekt nicht verstecken.
Zeigen Sie den Juroren klar und deutlich
wer Sie sind und was Sie können.

Nutzen Sie unsere Bewerbungsvorlagen!

Die erleichtern Ihnen die Erstellung des Bewerbungsschreibens.
Sie müssen nur noch die jeweiligen Kriterien präzise beantworten.

Zeigen Sie Ihr Projekt!

Damit die Jury sich ein richtiges Bild Ihrer
Einreichung machen kann, empfehlen wir Bildmaterial
oder Zusatzmaterial in einer guten Qualität zu liefert.

Schauen Sie sich die Kriterien an!

Sie wissen nicht, welche Kategorie zu Ihnen am besten passt?
Unsere Bewertungskriterien helfen Ihnen bei der Entscheidung.
Im Zweifel sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne!

Sie finden mehrere Kategorien passen zu Ihnen?

Gar kein Problem! Sie können sich auch mit dem selben Projekt
in mehr als einer Kategorie bewerben. Wichtig ist nur,
dass Sie Ihre Bewerbung in der
Formulierung/Ausführung an die jeweilige Kategorie anpassen.