Mit Kreativität durch die Krise

DER APFEL SCHNEIDER | Schneider´s Hofladen Der TASPO Award

Die Corona-Pandemie inspirierte Familie Schneider zu einem neuen Verkaufskonzept für ihren Hofladen: Die Apfeltankstelle mit kontaktlosem Einkaufen inklusive Self-Checkout. Seit dem 18.12.2020 können sich die KundInnen nun rund um die Uhr selbst bedienen und bargeldlos bezahlen. Das Besondere am Konzept ist die Umsetzung: Die Kunden werden per Lautsprecher- Bewegungsmelder im Laden
begrüßt und mit Handlungshinweisen angeleitet. Sie können selbstständig in bar und digital, per PayPal bezahlen. Zusätzlich wurde ein Abhol- & Lieferservice für vorgepackte Obst- und/oder Gemüseboxen eingerichtet. Diese sind per E-Mail, telefonisch oder über den eigenen Onlineshop bestellbar. Die Familie vertraut dabei auf die Ehrlichkeit der KundInnen, möglicher Diebstahl ist dennoch mit einkalkuliert. Mit der neuen Vertriebsstrategie gelingt es nun auch eine jüngere Zielgruppe anzusprechen. Mit der Apfeltankstelle konnte Familie Schneider den Umsatz steigern und dabei gleichzeitig Kosten senken. Das neue Konzept bekam über Social-Media-Kanäle und positive PR in der Presse viel Aufmerksamkeit, auch über die Region hinaus. So gibt es nun unter den Kollegen Nachahmer, die sich bei Familie Schneider
Tipps, zum Beispiel bei der Einrichtung des PayPal-Kontos, einholten.

 

DER APFEL SCHNEIDER | Schneider´s Hofladen – Die Apfeltankstelle – Kontaktloses Einkaufen im Hofladen

Kontakt

Larissa Mora Morcillo

Fon: + 49 531 38004 45
Fax: +49 531 38004 63
Mail:
larissa.mora-morcillo(at)haymarket.de

Vajda Lüneburg
Fon: + 49 531 38004 48
Fax: +49 531 38004 63
Mail: vajda.lueneburg(at)haymarket.de